Digitale Hysterie

Georg Milzner

10/11/2017

Fachbuch
Beltz Verlag, Weinheim 2016
ISBN 978-3-407-86406-2
256 Seiten, 15 x 21 cm
€ 19,50

Rezensiert von Cornelia Pointner - erschienen im Fachjournal 5/2017

„Unser Kind drückt permanent am Handy herum!“ – Kein Wunder, dass Smartphones & Co unsere Kinder krank, dumm und dick machen. Doch jetzt mal Hand aufs Herz: Ist das wirklich so? Georg Milzner, Psychotherapeut und Vater von drei Kindern, erforscht seit Jahren die Auswirkungen von Medien und nimmt in seinem neuen Buch die digitale Welt der Kinder unter die Lupe. Dabei hält er fest: „Computerkinder sind viel gesünder, sozialer und intelligenter als ihr Ruf!“ Nun könnte allein beim Buchtitel der Gedanke aufkommen, Milzner streiche die Vorteile von digitalen Medien heraus und will sie schönreden. Doch keineswegs: Mit Blick auf die Risiken und Gefahren rückt er das Thema durch sachliche Argumente aus seinen Studien und lebensnahen Beispielen aus seiner täglichen Praxis in ein neues Licht und regt LeserInnen zur Selbstreflexion an. Milzner setzt sich für ein gesundes Augenmaß und Offenheit ein sowie für mehr Gelassenheit, um zu verhindern, dass die Übersensibilität gegenüber Medien ins Hysterische umschlägt. Sind Medien böse und wir müssen unsere Kinder davor bewahren? Haben wir früher beispielsweise oft lange telefoniert, so verschiebt sich diese Kommunikation heute in die Online-Netzwerke. Ein spannendes Buch, das nicht nur die Sorgen von Eltern aufgreift, sondern auch wertvolle Antworten auf Fragen zu Medienkonsum und Medienkompetenz unserer Kinder gibt.

Digitale Hysterie
Warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen  (Fachbuch)

Georg Milzner

Beltz Verlag, Weinheim 2016

256 Seiten, 15 x 21 cm

ISBN 978-3-407-86406-2

Preis: € 19,50 inkl. 10 % Mwst

Versand und Lieferkosten

Lieferung österreich- und EU-weit möglich.

Briefpost (bis 500g) in Österreich € 1,60

Briefpost (bis 500g) in EU-Länder € 3,60

Packetversand (versichert) in Österreich € 4,10

Packetversand (versichert) in EU-Länder € 6,50

Für Lieferungen in die Schweiz und Nicht-EU-Länder nehmen Sie bitte mit dem Verlag per E-Mail unsere.kinder[at]caritas-linz.at Kontakt auf.