2. Elementarpädagogische Fachtagung am 10.11.2016

Kurzbericht

12.12.2016

© Reed Exhibitions Messe Salzburg

Ein voller Erfolg! Mehr als 480 Gäste verfolgten die beiden Fachvorträge, die sich mit den aktuellen Themen "Kulturelle Diversität im Kindergarten" und "Qualitätvolle Arbeit mit Kindern von 0 bis 3 Jahren" beschäftigten. Auffallend war die starke Präsenz von Studierenden und Lehrenden aus BAfEPs (Bildungsanstalten für Elementarpädagogik, ehemals BAKIPs) mehrerer Bundesländer.

Die vom Fachverlag UNSERE KINDER und von Reed Exhibitions gemeinsam veranstaltete 2. Elementarpädagogische Fachtagung am Vormittag des 10. November kann definitiv als ein Highlight der diesjährigen "Interpädagogica" bezeichnet werden.

Besonders beeindruckt zeigte sich UNSERE KINDER-Redaktionsleiter Mag. Martin Kranzl-Greinecker von der Eröffnung der Fachtagung durch Bildungsministerin Dr.in Sonja Hammerschmid: "Die Anwesenheit der Frau Bildungsministerin drückte hohe Wertschätzung des elementarpädagogischen Berufsfeldes aus und auch die Wichtigkeit der fachlichen Weiterbildung, zumal es sich hier um brisante und sehr herausfordernde Themen handelt."

Die Linzer Universitätsprofessorin Dr.in Barbara Herzog-Punzenberger verwies in ihrem Vortrag zur Diversitätskompetenz auf die großen Chancen, die sich rund um Migrationsbewegungen stets für alle Betroffenen bieten - also sowohl für das empfangende Land als auch für neu angekommene Menschen, vor allem für Kinder. Nicht Angst und Ablehnung bringen uns weiter, sondern Respekt vor- und füreinander und der Wunsch, an-, von- und miteinander zu lernen.

Im zweiten Fachvortrag stellten die beiden Grazer Expertinnen Mag.a Birgit Parz-Kovacic und Irmgard Kober-Murg anhand ihrer aktuellen Neuerscheinung "Kinder auf Entdeckungsreise - Der BildungsRahmenPlan für Unter-Dreijährige" gelungene Praxisbeispiele aus steirischen Kinderkrippen vor. Ihr aktuelles Buch zum Thema erschien erst vor wenigen Tagen im Verlag UNSERE KINDER und fand anlässlich der Tagung bereits reißenden Absatz, was angesichts der stark steigenden Zahlen an Bildungs- und Betreuungsplätzen für sehr junge Kinder nicht verwundert. Allerdings darf dabei niemals die Quantität der Einrichtungen im Vordergrund stehen, vielmehr geht es um die darin gelebte Qualität.

Nach dem gelungenen Vormittag auf der Tagung besuchten die meisten Teilnehmer die "Interpädagogica", was wohl mit ein Grund für die hohe Besucheranzahl am ersten Messetag war. So wurde der "Win to all" im Sinn einer echten Symbiose des einzigen österreichischen Fachverlags für Elementarpädagogik und der Bildungsfachmesse sichtbar.

Download Vortrag - Diversitätskompetenz im Kindergarten und Schule (Dr.in Herzog-Punzenberger)

Versand und Lieferkosten

Lieferung österreich- und EU-weit möglich.

Briefpost (bis 500g) in Österreich € 1,60

Briefpost (bis 500g) in EU-Länder € 3,60

Packetversand (versichert) in Österreich € 4,10

Packetversand (versichert) in EU-Länder € 6,50

Für Lieferungen in die Schweiz und Nicht-EU-Länder nehmen Sie bitte mit dem Verlag per E-Mail unsere.kinder[at]caritas-linz.at Kontakt auf.