Zum Hauptinhalt springen

Österreichs Fachverlag

für Bildung und Betreuung in der frühen Kindheit

3

/ 2024

Aktuelles Fachjournal:

Kinderschutz: Wir haben Rechte

UNSER THEMA: Schutzkonzepte als Herausforderung

UNSERE PRAXIS: Sexuelle Übergriffe offen thematisieren

UNSER PORTRÄT: Manuela Erber-Telemaque

weiterlesen

Abo bestellen Probeheft bestellen


Berufstitel Professorin an Anna Kapfer Weixlbaumer verliehen

Bundespräsident Alexander van der Bellen hat Anna Kapfer-Weixlbaumer MA in Würdigung ihres Engagements für Österreichs Elementarpädagogik den Berufstitel Professorin verliehen. Im Rahmen einer Feierstunde im Linzer Landhaus überreichte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer am 29. April 2024 die von Bildungsminister Martin Polaschek unterzeichnete Urkunde. Er unterstrich dabei die Bedeutung der frühkindlichen Bildung und Betreuung sowie den Beitrag der Neo-Professorin für die Entwicklung und Professionalisierung des Berufsfeldes. „Es ist ein historischer Moment, dass wohl erstmals eine Elementarpädagogin mit dem Berufstitel Professorin geehrt wurde“, so der Kommentar einer Kollegin. Der Fachverlag UNSERE KINDER, die Caritas OÖ und die elementarpädagogische Community gratulieren herzlich zur verdienten Bundesauszeichnung.

Anna Kapfer-Weixlbaumer, geb. 1962 in Öpping bei Rohrbach, arbeitete nach der Ausbildung zur Kindergärtnerin als Pädagogin bzw. Leiterin in OÖ, sammelte aber auch weltweit Berufserfahrung. Sie studierte Psychomotorik und nahm zahlreiche Vortrags- und Lehraufträge wahr. Neben ihrer pädagogischen und publizistischen Tätigkeit (u.a. von 2013 bis 2023 als Fachredakteurin der von der Caritas herausgegebenen Fachzeitschrift UNSERE KINDER) entwickelte sie mehrere Lehr- und Studiengänge. Auch nach ihrer Pensionierung widmet sich die in St. Gotthard im Mühlkreis lebende Professorin der Weiterbildung, kollegialen Beratung und Teambegleitung.

 

Bildtext: LH Mag. Thomas Stelzer verleiht im Auftrag des Bundespräsidenten an Anna Kapfer-Weixlbaumer MA den Berufstitel Professorin. (Credit: Land OÖ, Mayr)

 


Artikel zum Reinhören! 

Die UNSERE KINDER-Autorin Anna Altzinger hat ihren Artikel "Mit Kunst zum Frieden finden" aus der Ausgabe 1/2024 für uns eingelesen. Der Beitrag ist ab sofort zum Download online! Probieren Sie es aus!

Hier geht es zum Hörartikel: Hörartikel "Mit Kunst zum Frieden finden"

 

Foto: Anna Altzinger, BA


Buchempfehlungen

Gute Tipps für Ihr Kinderschutzkonzept

zum Download

Ab sofort erhältlich!


FÜR UNSERE KINDER digital abrufbar

Pünktlich zum 100-Jahr-Jubiläum von UNSERE KINDER erreichte uns die Nachricht, dass die Ausgaben von (damals noch) "FÜR UNSERE KINDER" aus den Jahren 1929 - 1939 nun digitalisiert allen interessierten Leser*innen zur Verfügung stehen!

Der Verlag bedankt sich beim gesamten ANNO-Team sowie der Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek Johanna Rachinger!

Den Link zur digitalisierten Sammlung finden Sie hier:

https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=fuk


UNSERE KINDER FEIERT 100 JAHRE

1924 erschien die erste Ausgabe, damals mit dem Titel "Für unsere Kinder" und als "Wandermappen" zum Weiterreichen unter den pädagogischen Einrichtungen.

Heute, 100 Jahre später, erscheinen wir noch immer. Genau dieses runde Jubiläum möchten wir mit allen LeserInnen, Netzwerkpartnern und Freunden feiern. Nicht nur mit spannenden pädagogischen Themen im "goldenen" Fachjournal, sondern auch im Rahmen der Interpädagogica in Wien, von 7. bis 9. November 2024. Gefeiert wird am Freitag, 8. November, genaue Infos folgen noch. Wir freuen uns schon jetzt, Sie dort zu sehen!

Im Jubiläumsjahr bieten wir ein spezielles Jubiläumsabo an - dieses umfasst alle Ausgaben des Jahrgangs 2024, zusätzlich gibt es ein kleines Geschenk zur Bestellung, der Bezug endet automatisch. Weitere Infos gibt es hier!


NEUERSCHEINUNG

Elementare Methodik und Didaktik

Methodisch-didaktische Vielfalt auf einen Blick! Das neue Handbuch für Ausbildung, Studium und Beruf vermittelt Wesentliches aus über hundert Artikeln aus dem Fachjournal UNSERE KINDER, ergänzt um Kompetenzaufgaben und Reflexionsfragen. Bonus: Das Vorgängerwerk Methodenbuch 1 - 3 gibt es als pdf auf beiliegender USB-Speicherkarte!

Hier geht's zum Buch: Elementare_Methodik_und_Didaktik

Probekapitel und Inhaltsverzeichnis: Probekapitel_Elementare_Methodik_und_Didaktik


NEUERSCHEINUNG

Ans Glück glauben - Gedanken zwischen Himmel und Erde

Notizheftlein/Tagebuch: Spezialausgabe zu 100 Jahre UNSERE KINDER 

Mit Gedichten von Heinz Janisch, Lena Raubaum und Elisabeth Steinkellner sowie Illustrationen von Michael Roher

Ab sofort erhältlich: https://shop.unserekinder.at/Tagebuch-Ans-Glueck-glauben/187

Auf die Kleckse, fertig, los!

Entdeck den Klecks - Kreative Reisen in die Welt des Zufalls

Dieses Buch präsentiert eine Reihe von Projekten zum Thema Kleckse. Ob Draht, Ton, Pappmaché, Papier, Knetmasse oder Farben - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Idee zu den vorgestellten Projekten geht ausschließlich von Kindern aus. Somit orientiert sich das Buch an der Reggio-Pädagogik: Das Kind wird als aktives Wesen gesehen, das von Natur aus lernen will. 
„Entdeck den Klecks“ ist Ideen- und Impulsgeber für PädagogInnen und (Groß-)Eltern. Zugleich kann es als Leitfaden, Ratgeber und kreatives Album gesehen werden, das die Welt durch kindliche Augen abbildet.

Zum Buch: ENTDECK DEN KLECKS


Inklusives Miteinander als Chance

Lösungsstrategien für herausfordernde Situationen mit Kindern

INKLUSION - WEGE ZUR BLÜHENDEN VIELFALT geht Kernproblemen des Kindergartenalltags auf den Grund. Diese entstehen meist im Umgang mit Kindern, die sich anders verhalten als erwünscht, weil sie sich etwa überfordert, gelangweilt, frustriert oder wütend fühlen. Das Buch zeigt Wege auf, jene Kinder zu begleiten, die sich mit Regeln schwertun. Dafür stellt die Autorin eine Bandbreite an Strategien zur Verfügung, die am Ende ein entspannteres und harmonisches Miteinander ermöglichen.

 

Zum Buch: INKLUSION - WEGE ZUR BLÜHENDEN VIELFALT

 

Stimme zum Buch:

"Das Buch bietet nicht nur Anregungen für aktive PädagogInnen, sondern ist auch für Beratungen sehr hilfreich. So ist beispielsweise klar und punktgenau beschrieben, wie Ausgrenzung frühzeitig erkannt werden kann. Beim Lesen erkennt man die pädagogische Haltung und die Liebe zum Beruf, die Heidi Jaros mitbringt. Auf logische Weise zeigt sie auf, wie man gemeinsam mit Kindern an konstruktiven Lösungen arbeiten kann."

Christa Kirchner, Pädagogische Beraterin beim Land NÖ


Verlagsprospekt 2024: Jetzt neu!

Gleich online reinblättern!

UNSERE KINDER feiert heuer 100-jähriges Jubiläum! Dazu ist unser neuer Verlagsprospekt in Gold gehalten erschienen! Sie können hier gleich online reinschmökern! Das neue Standardwerk "Elementare Methodik und Didaktik" sowie Altbewährtes erwarten Sie im Jubiläumsjahr bei UNSERE KINDER!

Verlagsprospekt 2024

 


Aus den aktuellen Ausgaben

UKI_3_2024_Artikel

(Un)bewusste Machtverhältnisse in der Elementarpädagogik

 

weiterlesen
UKI_2_2024_Artikel

Fantasie ist Begabung und Lerngelegenheit

 

weiterlesen
UKI_1_2024_Artikel

Hinter der bedrohlichen Fassade des Streits lagern manchmal Schätze

 

weiterlesen
UKI_6_2023_Artikel

Sonnenseiten des PädagogInnenberufs

 

weiterlesen
UKI_5_2023_Artikel

Vielfalt und Potenzial der Sozialraumorientierung

 

weiterlesen
UKI_4_2023_Artikel

Reggio-Pädagogin, Künstlerin, Buchautorin und -illustratorin

 

weiterlesen

Good News only: Der UNSERE KINDER-Newsletter!

Gewinnspiele, Sonderangebote, Buch- und Veranstaltungstipps, Aktuelles aus der elementarpädagogischen Szene sowie Wissenswertes aus Verlag und Redaktion gibt es ab sofort im UNSERE KINDER-Newsletter. 5 x jährlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach, natürlich kostenlos. Nichts mehr verpassen und jetzt anmelden! Hier geht's zur Anmeldung: NEWSLETTER!